Was ist es und
wozu dient es?
RFID ist ein Verfahren zur automatischen Identifizierung von Gegenständen und Lebewesen. Neben der berührungslosen Identifizierung und der Lokalisierung von Gegenständen steht RFID auch für die automatische Erfassung und Speicherung von Daten.

Primärer Nutzen und Einsatzbereich:

  • Roadpricing (Träger: LKWs)
  • Qualitätskontrolle und Logistik (Pharma)
  • Archivierung und Bibliothekswesen (Bücher)
  • Geld
  • Identitätsfeststellung
  • Waren- und Bestandsmanagement
   
Primärquellen Myerson, RFID in the Supply Chain: A Guide to Selection and Implementation, CRC-Press 2006
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung?
   
   
<< zur Übersicht zurück

Über uns

4whatitis steht als eingetragene Wortmarke  für die Bereitstellung von Wissenselementen, Prozessvorlagen, Tools und Templates zum IT-Sourcing, Prozess- und Servicemanagement.
weitere Informationen >>

News

Kontakt

Newsletter abbonieren

Bitte E-Mail Adresse für Newsletter-Anmeldung angeben.