Was ist es und
wozu dient es?
Unter einem Mesh Network Sensoring versteht man ein Kabelloses Local Area Network, bei dem durch das Zusammenspiel von Router (Verteilerstationen) und Clients (Endgeräte) sowohl die Netzwerkauslastung als auch die Netzwerkreichweite erhöht werden.  

Dies geschieht insofern, als diese Form von Netzwerk in der Lage ist, Ausfälle selbst zu bewältigen.  

Primärer Nutzen:  

  • Steigerung der Reichweite eines Lokalen Netzwerkes  
  • Einsatz zur Verkehrs- und Flottensteuerung  
   
Primärquellen Levy, Bonomo: Collective Intelligence: Mankind's Emerging World in Cyberspace, Perseus Books, 2000
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung?
  • WIMAX  
   
   
<< zur Übersicht zurück

Über uns

4whatitis steht als eingetragene Wortmarke  für die Bereitstellung von Wissenselementen, Prozessvorlagen, Tools und Templates zum IT-Sourcing, Prozess- und Servicemanagement.
weitere Informationen >>

News

Kontakt

Newsletter abbonieren

Bitte E-Mail Adresse für Newsletter-Anmeldung angeben.