Was ist es und
wozu dient es?
Unter einem Quantencomputer versteht man in einfachsten Worten ausgedrückt einen Computer, welcher sich bei der Abwicklung von Rechenbefehlen nicht der klassischen binären Logik bedient (0 oder 1), sondern in seiner Funktion den Regeln der Quantenphysik folgt.

Primäre Auswirkungen:        

  • Der Ansatz des Quanten-Computing erweitert die Leistungsfähigkeit von Rechenprozessen und deren Geschwindigkeit.   
  • Aufwendige Verschlüsselungen oder Simulationen werden technologisch erleichtert.
   
Referenzquellen  D.G. Cory et al., Physical Review Letters, 7 Sept 1998. J. Preskill, "Quantum Computing: Pro and Con," quant-ph/9705032 v3, 26 Aug 1997.
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung?
  • DNA-Logik
  • Grid-Computing
   
   
<< zur Übersicht zurück

Über uns

4whatitis steht als eingetragene Wortmarke  für die Bereitstellung von Wissenselementen, Prozessvorlagen, Tools und Templates zum IT-Sourcing, Prozess- und Servicemanagement.
weitere Informationen >>

News

Kontakt

Newsletter abbonieren

Bitte E-Mail Adresse für Newsletter-Anmeldung angeben.