Was ist es und
wozu dient es?
Als "Wikis" werden Softwareprogramme bezeichnet, die sich besonders leicht zur Web-Basierten Zusammenarbeit von mehreren Personen nutzen lassen. Dabei unterscheidet man zwischen der eigentlichen Software ("Wiki Engine") und der Webseite ("Wiki", "Wiki-Installation").

Primärer Nutzen: 

  • Es kann damit das innerbetriebliche Erfahrungs- und Prozesswissen erfasst werden.
  • Es kann damit die Lösungsfindung bei Bereichsübergreifenden Problemen gefördert werden.
  • Es kann damit im Sinne eines interaktiven „Intra- oder Extranet“ der Informationsfluss zu betroffenen Parteien gesteigert werden.
  • Es können damit Begriffsglossare für Mitarbeiter und Kunden kostengünstig aufgebaut werden.
  Das beste Beispiel für den Einsatz von „Wikis“ ist zur Zeit die bekannte Online-Enzyklopädie    
   
Referenzquellen Ebersbach, A., Glaser, M. und Heigl, R.:WikiTools. Kooperation im Web. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokio 2005 Leuf, B. und Cunningham, W.:The Wiki Way. Quick Collaboration on the Web.
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung?
   
   
<< zur Übersicht zurück

Über uns

4whatitis steht als eingetragene Wortmarke  für die Bereitstellung von Wissenselementen, Prozessvorlagen, Tools und Templates zum IT-Sourcing, Prozess- und Servicemanagement.
weitere Informationen >>

News

Kontakt

Newsletter abbonieren

Bitte E-Mail Adresse für Newsletter-Anmeldung angeben.