Definition Service Capacity Management (SCM)

Was ist es und
wozu dient es?
(Service Design) (Continual Service Improvement) Das SCM ist eine Tätigkeit, welche das Verständnis von Leistung (Performance) und Leistungsvermögen (Capacity) erleichtert. Im Detail werden alle von einem IT-Service beanspruchten Ressourcen und die dazugehörigen Verhaltensmuster beim Gebrauch erfasst, aufgezeichnet, analysiert und damit für den Gebrauch im Capacity Plan aufbereitet.  
   
Primärquellen Dugmore, Lacey: A Managers Guide to Servicemanagement, 2.nd Ed., BSI Standards, 2006

Office of Government Commerce: ITIL Lifecycle Publication Suite: Service Strategy WITH Service Design AND Service Transition AND Service Operation AND Continual Service Improvement, Stationary Books, 2007 
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung
   
   
<< zur Übersicht zurück