Definition Test

Was ist es und
wozu dient es?

(Service Transition) Ein Test ist im ITIL-Kontext eine Tätigkeit, welche verifiziert, ob und dass ein Configuration Item, IT-Service, Prozess etc. vordefinierten Anforderungen entspricht. Ausserhalb des ITIL-Kontexts (in der Software-Entwicklung) gibt es ebenfalls viele Formen von Tests (welche zumeist nur in Kurzform als „Test“ genannt werden, obwohl sich der Fokus immer wieder ändert)

  • Dokumententest (Sind alle Dokumente vorhanden und korrekt erstellt?)
  • Akzeptanztest (Entspricht die Software den Benutzererwartungen?)
  • Komponententest (Verhalten sich die Einzelkomponenten korrekt?)
  • Systemtest (Läuft das gesamte System erwartungsgerecht?)
  • Last- oder Stresstest (Läuft das Testobjekt unter voller Arbeitslast erwartungsgerecht?)
  • etc.

 Im IT-Servicebereich kommt als Begriff noch die Service Validation hinzu.

   
Primärquellen Dugmore, Lacey: A Managers Guide to Servicemanagement, 2.nd Ed., BSI Standards, 2006

Office of Government Commerce: ITIL Lifecycle Publication Suite: Service Strategy WITH Service Design AND Service Transition AND Service Operation AND Continual Service Improvement, Stationary Books, 2007 
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung
   
   
<< zur Übersicht zurück