Definition Quality

Was ist es und
wozu dient es?
Im ITIL-Kontext versteht man unter Qualität die Fähigkeit eines Produktes oder Services, den beabsichtigten bzw. erwarteten Wert zu liefern.
Beispiel: Eine Hardware-Komponente kann als hochqualitativ angesehen werden, wenn sie die geforderte Verlässlichkeit (Reliability) liefert bzw. übertrifft. Qualität erfordert daher auch die Fähigkeit Effektivität und Effizienz überwachen und verbessern zu können, sollte dies notwendig sein. Da das Wort Qualität auf “Erwartungshaltungen” beruht, ist im IT-Serviceproviding ab Beginn des Alignments zu achten, dass diese Erwaltungshaltungen auch erfasst und berücksichtigt werden. Dies ist nicht immer ein leichtes Unterfangen, weil das Wort Qualität zumeist „selbstverständlich“, aber nicht genau spezifiziert verwendet wird.
   
Primärquellen Dugmore, Lacey: A Managers Guide to Servicemanagement, 2.nd Ed., BSI Standards, 2006

Office of Government Commerce: ITIL Lifecycle Publication Suite: Service Strategy WITH Service Design AND Service Transition AND Service Operation AND Continual Service Improvement, Stationary Books, 2007 
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung
   
   
<< zur Übersicht zurück