Definition Projected Service Outage (PSO)

Was ist es und
wozu dient es?
(Service Transition) PSO (Projected Service Outage) ist ein Dokument, welches die Wirkung geplanter Changes, Wartungsaktivitäten und Testaktivitäten auf vereinbarte Service Levels identifiziert. Kernfrage: Was passiert mit einem vereinbarten Servicelevel, wenn eine Wartung oder ein Test etc. durchgezogen werden muss?
   
Primärquellen Dugmore, Lacey: A Managers Guide to Servicemanagement, 2.nd Ed., BSI Standards, 2006

Office of Government Commerce: ITIL Lifecycle Publication Suite: Service Strategy WITH Service Design AND Service Transition AND Service Operation AND Continual Service Improvement, Stationary Books, 2007 
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung
   
   
<< zur Übersicht zurück