Definition Mean Time Between Failures (MTBF)

Was ist es und
wozu dient es?
(Service Design) Unter MTBF (Meantime between Failures) versteht man eine Metrik, welche für die Prüfung und Rapportierung von Verlässichkeit steht. Es handelt sich hier um die durchschnittliche Zeit, innert der ein definierter Configuration Item seinen Zweck ohne Unterbruch erfüllen kann. Der Messpunkt ist immer die Inbetriebnahme des Configuration Items bis zum nächsten Ausfall.
   
   
Primärquellen Dugmore, Lacey: A Managers Guide to Servicemanagement, 2.nd Ed., BSI Standards, 2006

Office of Government Commerce: ITIL Lifecycle Publication Suite: Service Strategy WITH Service Design AND Service Transition AND Service Operation AND Continual Service Improvement, Stationary Books, 2007 
   
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung
   
   
<< zur Übersicht zurück