Definition Marginal Cost

Was ist es und
wozu dient es?

(Service Strategy) Marginal Cost sind im ITIL-Kontext die Kosten, welche durch ein IT-Service auf einem mengenmässig höherem Niveau weitergeführt werden.

Der Begriff entspricht dem deutschen Wort „Grenzkosten“.

Dieses ist folgendermassen definiert:
Kosten, die bei einer Ausweitung (Verminderung) der Produktion um eine Produkteinheit entstehen (wegfallen). Grenzkosten spielen eine wichtige Rolle bei kosten- und preispolitischen Überlegungen, insbesondere bei der Bestimmung von gewinnmaximalen Produktmengen.

   
Primärquellen Dugmore, Lacey: A Managers Guide to Servicemanagement, 2.nd Ed., BSI Standards, 2006

Office of Government Commerce: ITIL Lifecycle Publication Suite: Service Strategy WITH Service Design AND Service Transition AND Service Operation AND Continual Service Improvement, Stationary Books, 2007 
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung
   
   
<< zur Übersicht zurück