Definition IT Service Continuity Management (ITSCM)

Was ist es und
wozu dient es?
(Service Design) Das ITSCM – IT-Service Continuity Management ist für das Management der Risiken verantwortlich, die ernsthaft die zu erbringenden IT-Services gefährden. Das ITSCM sichert ab, dass der IT-Serviceprovider jederzeit einen minimal garantierten Servicelevel bieten kann, weil zuvor die Risiken auf ein akzeptables Mass minimiert wurden. Dies beinhaltet auch die Planung für die Wiederherstellung der IT-Services. Das ITSCM sollte so ausgelegt sein, dass es das Business Continuity Management (Aufrechterhaltung des gesamten Geschäftsbetriebes) unterstützt. .
   
   
Primärquellen Dugmore, Lacey: A Managers Guide to Servicemanagement, 2.nd Ed., BSI Standards, 2006

Office of Government Commerce: ITIL Lifecycle Publication Suite: Service Strategy WITH Service Design AND Service Transition AND Service Operation AND Continual Service Improvement, Stationary Books, 2007 
   
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung
   
   
Kategorie Anbieter Product Sheet
Housing und Hosting, Co-Location

<< zur Übersicht zurück