Definition Ishikawa Diagram

Was ist es und
wozu dient es?

(Service Operation) (Continual Service Improvement) Das Ishikawa- oder Fishbone Diagramm ist eine Technik anhand der ein Team alle möglichen Ursachen für ein Problem erfassen kann. Im deutschen Sprachraum ist der Fishbone (auch als Fischgrätendiagramm oder als Ursachen-Wirkungsdiagramm) bekannt. Der Urheber dieses Diagrammes ist Kaoru Ishikawa, ein Wegbegleiter und Zeitgenosse von Edward Deming, welcher den PDCA-Zyklus entwickelte.

Primärer Nutzen:

  • Geringer Durchführungsaufwand
  • Leicht zu erlernen und zu verstehen
  • Erleichtert das Verständnis von Problemen und Ursachen
   
Primärquellen Dugmore, Lacey: A Managers Guide to Servicemanagement, 2.nd Ed., BSI Standards, 2006

Office of Government Commerce: ITIL Lifecycle Publication Suite: Service Strategy WITH Service Design AND Service Transition AND Service Operation AND Continual Service Improvement, Stationary Books, 2007 
   
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung
   
   
<< zur Übersicht zurück