Definition Internal Rate of Return (IRR)

Was ist es und
wozu dient es?

(Service Strategy) Eine Technik, welche eingesetzt wird um die ökonomische Sinnhaftigkeit von Capital Expenditure-Entscheiden (herkömmlicherweise Investitionsentscheid) zu verifizieren. Die Internal Rate of Return, auch bekannt als interner Zinsfuss, dient hier dazu, zwei Alternativen zu verwenden. Kernfrage ist immer: 

Ist der erwirtschaftete Interne Zinsfuss (IRR) höher, als der gesetzte Zielwert (entweder intern gesetzt oder durch einen externen Benchmark repräsentiert). Wenn ja, dann wird investiert, wenn nein dann nicht. Weitere Begriffe in diesem Kontext sind:

  • NPV Net Present Value (Barwert)
  • Return on Investment
  • Businesscase
  • OPEX  
   
Primärquellen Dugmore, Lacey: A Managers Guide to Servicemanagement, 2.nd Ed., BSI Standards, 2006

Office of Government Commerce: ITIL Lifecycle Publication Suite: Service Strategy WITH Service Design AND Service Transition AND Service Operation AND Continual Service Improvement, Stationary Books, 2007 
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung
   
   
<< zur Übersicht zurück