Definition Identity

Was ist es und
wozu dient es?
(Service Operation) Unter Identity versteht man im ITIL-Kontext einen einzigartigen Namen, anhand dessen ein Benutzer, eine Person oder eine Rolle identifiziert werden kann. Diese Identity wird gebraucht, um bestimmte Rechte einzuräumen. Zumeist sind dies Rechte, die unumgänglich zur Wahrnehmung der täglichen Arbeitspflichten notwendig sind. Dies können Zugriffsrechte, Speicherrechte, Rechte zur Bestätigung von Transaktionen etc. sein.

Beispiel für eine Identity: SteigeH als Identität für eine spezifische Person, die zugeordnete Rolle wäre „Change Manager“  .

   
Primärquellen Dugmore, Lacey: A Managers Guide to Servicemanagement, 2.nd Ed., BSI Standards, 2006

Office of Government Commerce: ITIL Lifecycle Publication Suite: Service Strategy WITH Service Design AND Service Transition AND Service Operation AND Continual Service Improvement, Stationary Books, 2007 
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung
   
   
<< zur Übersicht zurück