Definition Environment

Was ist es und
wozu dient es?

(Service Transition) Unter “Umgebung” versteht man im ITIL-Kontext einen Teil der vorhandenen Infrastruktur, welcher spezifischen Zwecken gewidmet ist.

Beispiel:

  • Testumgebungen
  • Entwicklungsumgebungen
  • Produktiv-Umgebungen

Fallweise kann es sein, dass verschiedene Umgebungen sich ein und den selben Configuration Item teilen (Ein Mainframe Computer, aber eine Testpartition und eine Produktiv-Partition). Dasselbe gilt auch für Facilities (Gebäude), Energieversorgung, Klimatisierung und weitere.  

   
Primärquellen Dugmore, Lacey: A Managers Guide to Servicemanagement, 2.nd Ed., BSI Standards, 2006

Office of Government Commerce: ITIL Lifecycle Publication Suite: Service Strategy WITH Service Design AND Service Transition AND Service Operation AND Continual Service Improvement, Stationary Books, 2007 
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung
   
   
<< zur Übersicht zurück