Definition Availability - Verfügbarkeit

Was ist es und
wozu dient es?
(Service Design) Unter Availability (Verfügbarkeit) eines Configuration Items oder eines gesamten IT-Services versteht man die grundsätzliche Möglichkeit, die Funktion desselben abzurufen. Die Verfügbarkeit eines Configuration Items (Beispiel: Server) ist bestimmt durch Reliability (Verlässlichkeit), Maintainability (Wartbarkeit), Serviceability, Performance und Security (betriebliche Stabilität und Sicherheit). Die Verfügbarkeit wird als Prozentsatz der vereinbarten Servicezeiten und den dazugehörigen Ausfallszeiten (Downtime) errechnet. Es gilt als Best Practice, die Verfügbarkeit anhand des IT-Service-Outputs zuhanden des Business zu berechnen.
   
Primärquellen Dugmore, Lacey: A Managers Guide to Servicemanagement, 2.nd Ed., BSI Standards , 2006

Office of Government Commerce:ITIL Lifecycle Publication Suite: Service Strategy WITH Service Design AND Service Transition AND Service Operation AND Continual Service Improvement, Stationary Books, 2007 
   
Mit welchen Begriffen steht der Oberbegriff in Verbindung
   
 << zur Übersicht zurück